Schlafen

Schlafen

Beim Feng Shui soll die besondere Gestaltung der Wohnräume dafür sorgen, dass das Chi, also die positive Lebensenergie, frei fließen kann.
Dadurch sollen Körper und Geist optimal in Einklang gebracht werden.

Gerade im Schlafzimmer ist das besonders wichtig. Wir verbringen 1/3 unserer Lebenszeit in unserem Bett.
Ein nach den Regeln des Feng Shui eingerichtetes Schlafzimmer soll das Schlafverhalten positiv beeinflussen.

Um richtig zu entspannen, sollte das Schlafzimmer möglichst aufgeräumt sein.

Im Schlafzimmer gilt: Weniger ist mehr!

Nicht nur die Matratze ist entscheidend für einen guten Schlaf.

Auch die Position des Bettes hat einen großen Einfluss auf die Schlafqualität. Bestenfalls sollte das Bett (aus Holz) mit dem Kopf an einer Wand stehen und über ein solides Kopfteil verfügen.
Das strahlt Schutz und Sicherheit aus.

Das Bett sollte außerdem nicht zwischen Tür und Fenster stehen.

Dort ist es im Chi-Durchzug. Ebenfalls sollte das Bett nicht an der Wand von Küche oder Bad stehen, da auch Wasserleitungen sich negativ auf den Schlaf auswirken.

Es gibt noch vieles zu beachten, um das Schlafzimmer optimal zu gestalten. Hier kann ich dich gerne unterstützen, denn ausgeruht und entspannt lässt sich jeder Tag erfolgreicher beginnen!

„Aufwachen und Aufstehen eine kleine Geburt, jeder frische Morgen eine kleine Jugend, jedes Ausruhen und Schlafen ein wenig Tod.“ – Arthur Schopenhauer